RAID 5 (distributed parity)

RAID 5 (oder RAID Level 5) ist dem Level 4 ähnlich, verteilt die Prüfsummen allerdings auf alle vorhandenen Festplatten. Dies beschleunigt kleinere Schreibvorgänge in einer Multiprocessing-Umgebungen, da die einzelne "Prüfsummenplatte" hier nicht als Flaschenhals und Bremser zum Tragen kommt.

Da die Prüfsummeneinträge beim Lesen übersprungen werden müssen, sind Lesevorgänge deutlich langsamer als unter Level 4.

« Back to Glossary Index

Kommentare sind deaktiviert