Hot Plugging

Mit Hot Plugging (englisch: „heisses Stecken“) bezeichnet man den unterbrechungsfreien Austausch und die Wechselbarkeit von Systemkomponenten und Modulen im laufenden Betrieb.

Dies bezieht sich auf Komponente die nicht mit Software interagieren. Dabei ist es allerdings egal ob sich das Gerät im RAID-Verbund befindet oder nicht. Ebenfalls ist auch die Schnittstelle (DIE, SCSI, SATA, …) egal. Bekannte Geräte sind zum Beispiel: USB.

« Back to Glossary Index

Kommentare sind deaktiviert