Häufige IT-Fragen

F?

Wie lässt sich der Tablet-Modus bei Windows 10 aktivieren/deaktivieren?

A.

Neben der "normalen" Desktop-Anzeige können Windows-User bei Windows 10 auch den sogenannten Tablet-Modus nutzen. Dieser ist zwar eigentlich für tragbare Geräte wie Tablets vorgesehen, lässt sich aber auch auf klassischen Desktop-PCs oder einem Laptop mit Windows einstellen. Schließt man besipielsweise eine Tstatur und eine Maus an ein Hybridgerät an, wechselt dieses unter Windows 10 in der regel automatisch vom (voreingestellten) Tablet Modus zur klassischen Desktop-Ansicht.

Wie Sie den Tablet-Modus dagegen manuell aktivieren bzw. deaktivieren, erfahren Sie in dieser Kurzanleitung:

  1. "Einstellungen" öffnen
  2. Klick auf die Auswahl "System (Anzeige, Benachrichtigungen...)"
  3. Klick auf Menüpunkt "Tablet-Modus"
  4. Passende Auswahl treffen (z.B. "aktivieren")
  5. Fertig!

F?

Wie kann ich eine Desktop-Verknüpfung erstellen/löschen?

A.

Verknüpfungen auf dem Desktop (dem Basis-Arbeitsbildschirm) sind praktische Abkürzungen, mit denen sich Dateien, Programme und Ordner mit nur einem starten oder öffnen lassen. Und zwar direkt und ohne lange nach der passenden Fundstelle im Ordnersystem des Computers suchen zu müssen.

Um eine solche Desktop-Verknüfung einfach zu erstellen (und wieder löschen) zu können, folgen Sie am besten dieser kurzen Anleitung:

  1. Windows-Taste drücken
  2. Linksklick auf Anwendung/Ordner etc., für die/den eine Verknüpfung erstellt werden soll
  3. Durchsichtiges "Phantomabbild" der Anwendung mit der Maus (linke Maustaste bleibt gedrückt) auf den Desktop ziehen
  4. Fertig.

Oder Sie legen Ihre Verknüpfung etwas umständlicher an:

  1. Windows-Explorer öffnen
  2. Entsprechende Datei, Ordner, Anwendung etc. auf dem Laufwerk suchen
  3. Rechtsklick auf gewünschtes Objekt
  4. Im Popup-Menü "Verknüpfung erstellen" auswählen
  5. Generierte Verknüpfung auf Desktop verschieben
  6. Fertig.

Und wenn Sie eine Verknüpfung löschen wollen? Gar kein Problem! Klicken Sie einfach rechts auf die Verknüpfung und wählen Sie "löschen" aus. Aber Achtung: Damit löschen Sie tatsächlich lediglich die Verknüpfung, also den Querverweis zum eigentlichen Programm/Order etc. Die verknüpfte Original-Anwendung bleibt bestehen.

F?

Wie erstelle ich eine Sicherungskopie?

A.

Wer regelmäßig seine Daten auf dem PC sichert, sorgt nicht nur für den Ernstfall eines totalen Systemausfalls vor. Auch aus Versehen gelöschte Daten lassen sich so wiederherstellen.

Wie Sie eine solche Sicherung Ihres Computers einrichten und erstellen, erfahren Sie hier in wenigen Schritten:

  1. Drücken Sie die "Windows"-Taste auf Ihrer Tastatur
  2. Einstellungen öffnen
  3. "Update und Sicherheit" auswählen
  4. "Sicherung" auswählen
  5. "Weitere Optionen" auswählen
  6. Auf "Siehe erweiterte Einstellungen" klicken
  7. "Systemabbildsicherung“ (unter "siehe auch" links unten) drücken
  8. Klicken Sie auf "Sicherung einrichten"
  9. Verzeichnis auswählen, auf welchem das Backup (die Sicherungskopie) erstellt werden soll (Tipp: Besonders geeignet sind z.B. portable Festplatten)
  10. Nach der Auswahl mit "Weiter" bestätigen
  11. Gewünschten Modus für Backup wählen
  12. Erneut mit "Weiter" bestätigen
  13. "Einstellungen speichern und Sicherung ausführen" drücken
  14. Die Sicherung wird erstellt (kann ein wenig dauern)
  15. Fertig.

F?

Was tun, wenn sich der Bildschirm um 90°/180° gedreht hat?

A.

Plötzlich steht auf Ihrem Windows-PC alles Kopf und Sie wissen nicht, wie das passiert ist? Kein Problem! Das kann schon mal vorkommen. Wir zeigen Ihnen, wie alles wieder ins Lot zurückkommt:

  1. Halten Sie die Tasten "Strg" und "Alt" gedrückt
  2. Durch Drücken der Pfeiltasten auf Ihrer Tatsatur können Sie nun die Bildschirmposition anpassen, wobei Strg+Alt+"nach oben" wieder den Normalzustand herstellt
  3. Fertig.